» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine
» Aktuelles
» Elternbrief

» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
»
Europaschule
» Gute gesunde Schule

» Schulgeschichte
» Besonderheiten
» Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote

Schulische Ausbildung
» Sozialassistent(in)
» Kinderpfleger(in)
» Erzieher(in)

Schulische Weiterbildung
» Fachoberschulreife
» Fachhochschulreife
» Allgemeine Hochschulreife
» Links

Schulleben
» Seite für Schülerinnen
» Aktivitäten
» Eltern
»
Förderverein
» Jahresrückblick
» Kooperationspartner
» Berufsvorbereitung

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren


 

Erzbistum

Aktivitäten


Aktivitäten

Kunst für Kinder

Zweiundzwanzig Studierende des Erzbischöflichen Berufskollegs Neuss, Abteilung Marienhaus, haben sich mit den Fragen auseinandergesetzt, ob und wie moderne Kunst auch für Kinder zugänglich gemacht werden kann. Die Klasse FSO hat zwei Monate lang mit Unterstützung ihrer Projektleiterin Ingrid Tüshaus nach Antworten auf diese Fragen gesucht und eine Vielzahl von Facetten des künstlerisch-kreativen Gestaltens betrachtet.

 

Kunst und KinderDie Studierenden mussten sich zunächst selbst einen Zugang zur Kunst des 20. Jhdts. verschaffen, um als zukünftige Erzieherinnen und Erzieher sowohl in den Kindertagesstätten als auch in den offenen Ganztagsschulen kunstpädagogisch tätig werden zu können. Sie organisierten und leiteten eine Führung durch die Kunstabteilung des Clemens Sels Museums; sie erstellten Sachbilderbücher für Kinder über Salvador Dali und Friedensreich Hundertwasser und wurden künstlerisch tätig, indem sie Bilder nach Ideen ausgewählter Künstler malten.

 

Sowohl die künstlerischen Ergebnisse als auch die gesammelten Erfahrungen der Studierenden wurden in einer Ausstellung im Kreishaus Neuss (Februar 2008) und im Rathaus Kaarst (Oktober 2008) präsentiert. Die Ausstellung bot zahlreiche Impulse, wie kunstpädagogische Arbeit praktisch umgesetzt werden kann.

 

Kultur und Schule

Achtzehn Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Zweijährigen Berufsfachschule, Bereich Gesundheitswesen (BFS 2 GU), sind im Rahmen des vom Land NRW geförderten Projekts „Kultur und Schule“ gestalterisch tätig. Die Aktion, die unter dem Projekttitel „Was bewegt Was“ steht, wird von der Stadt Neuss finanziell unterstützt.

 

In diesem Projekt sollen Jugendliche Plakate mit einer gesellschaftspolitischen Botschaft entwerfen. Aus den entstandenen Werken entsteht ein Kalender mit12 Plakaten. Angeleitet werden die Jugendlichen von der Künstlerin Claudia Ehrentraut und der Lehrerin Katharina Knappe.

 

Kunst und KulturZurzeit trifft man sich wöchentlich einmal im Greyhound – Pier 1. Besonders die entspannte Atmosphäre außerhalb der Schulräume fördert das freie Arbeiten zu Themen wie Legalisierung von Drogen oder Hartz IV. Das Projekt umfasst insgesamt zwanzig Arbeitseinheiten.

 

In dem Projekt können die Jugendlichen verschiedene Varianten und Formen der künstlerischen Aussage erarbeiten. Dabei finden die unterschiedlichsten Materialien ihre Anwendung. Mit viel Engagement wird fotografiert, gezeichnet, gemalt und collagiert. Von besonderer Wichtigkeit bei der Plakatgestaltung ist die Komposition von Text und Bild. Hierbei werden Grundlagen des Layouts vermittelt.

 

Die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler sollen im Juni nächsten Jahres in der Stadtbücherei Neuss ausgestellt werden.

 

Kunst für Kinder01 Kunst für Kinder02 Kunst für Kinder03 Kunst und Schule01 Kunst und Schule02 Kunst und Schule03