» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine
» Aktuelles
» Elternbrief

» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
»
Europaschule
» Gute gesunde Schule

» Schulgeschichte
» Besonderheiten
» Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote

Schulische Ausbildung
» Sozialassistent(in)
» Kinderpfleger(in)
» Erzieher(in)

Schulische Weiterbildung
» Fachoberschulreife
» Fachhochschulreife
» Allgemeine Hochschulreife
» Links

Schulleben
» Seite für Schülerinnen
» Aktivitäten
» Eltern
»
Förderverein
» Jahresrückblick
» Kooperationspartner
» Berufsvorbereitung

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren


 

Erzbistum

Schulgeschichte


Computerraum

1970

Gründung der "Privaten Fachschule" durch den Stadtverband der Katholischen Kirchengemeinden des Stadtdekanates Neuss mit dem Ziel der Ausbildung von Erzieherinnen. Im ersten Schuljahr nehmen 30 Erzieherinnen ihre Ausbildung auf.

 

1971

Einjährige Berufsfachschule für Schüler mit Fachoberschulreife

 

1975

Einzug der Schule in das Marienhaus an der Kapitelstraße

 

1977

Zweijährige Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft zweijährige Berufsfachschule für Sozialpflege

 

1978

Fachoberschule für Sozialpädagogik/Sozialarbeit, Klasse 12 B (bis 1989)

 

1989

Fachoberschule für Sozialpädagogik/Sozialarbeit in Teilzeitform (bis 1991)

 

1990

Zweijährige Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen

 

1991

Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen (Sozialwesen)

 

1991

Schulversuch einjährige Berufsfachschule für Sozialpädagogik/Sozialarbeit (bis 2000)

 

1992

Überleitung der Trägerschaft der Schule an das Erzbistum Köln. Der ursprüngliche Name der Schule wird in "Erzbischöfliche Berufsbildende Schulen in Marienhaus" geändert.

 

1994

Berufsschule in Teilzeitform - Vorpraktikum

 

1998

Nach Einführung der Berufskollegs im Land Nordrhein-Westfalen heißt unsere Schule nun: "Berufskolleg des Erzbistums Köln im Marienhaus".

 

1999

Wiederbelebung der zweijährigen Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft

 

2003

Einführung der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen mit dem Schwerpunkt Gesundheit

 

2003

Die ersten Schülerinnen und Schüler beginnen ihre Ausbildung zur Sozialhelferin/zum Sozialhelfer

 

2005

Die zweijährige Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft wird nicht mehr fortgeführt

 

2006

Fusion des Berufskollegs im Marienhaus und der Höheren Handelsschule Marienberg.
Die Schule heißt nun: "Erzbischöfliches Berufskolleg Neuss" Abteilung Marienhaus.


2006

Start des 1. Aufbaubildungsgangs Sprachförderung

Das Erzbischöfliche Berufskolleg Neuss Abteilung Marienhaus an der Kapitelstraße besuchen in diesem Schuljahr 450 Schülerinnen und Schüler.

 

08.04.2011
Als erste Schule des Erzbistums Köln darf das Erzbischöfliche Berufskolleg Neuss den Titel Europaschule führen.